Aktuelles

Internationaler Frauentag 2017 Lohngerechtigkeit

Die SoVD Frauensprecherinnen im Kreis Düsseldorf trafen sich am 08.03.2017 Internationalen Frauentag in Düsseldorf um den Frauen an diesen Tag eine rote Rose zu überreichen und gleichzeitig auf die Lohnungerechtigkeit aufmerksam zu machen, denn  immer noch verdienen die Frauen 21% weniger als die Männer wir im SoVD setzen wir uns jedes Jahr dafür ein, das diese Ungerechtigkeit bald der Vergangenheit angehört. In diesen Jahr spielte das Wetter leider nicht mit es regnete in Strömen die Frauen hielten durch. Die Frauensprecherinnen machen eine gute Arbeit dafür möchte ich mich im Namen des Kreisvorstandes  Düsseldorf recht herzlich bedanken.

Die Ortsverbände: Ratingen, Hilden, Neuss, Stadtmitte & der Kreis Düsseldorf waren die Aktoren am 08.03.2017.

SoVD Kreisvorstand Düsseldorf

Wir, weibl. Berufstätige, haben immer noch 22% weniger Entgelt als Männer. Bei vergleichbarer Leistung

WIR RUFEN ALLE ORTSVERBÄNDE AUF
UNTERSTÜTZEN SIE UNS BEI DER FORDERUNG

GLEICHER LOHN FÜR GLEICHE ARBEIT!
Wir setzen uns für Lohngerechtigkeit ein

KREISVERBAND DÜSSELDORF
DEMONSTRIERT STÄRKE!

AM 08.03.2017, 11:00 – 15:00 Uhr
DÜSSELDORF – SCHADOWSTRASSE hinter den Eingang

(P&C)

WIR BITTEN ALLE MITGLIEDER,
BÜRGERINNEN UND BÜRGER,
DEN SoVD UND SEINE FORDERUNGEN
AN DIESEM TAG TATKRÄFTIG ZU UNTERSTÜTZEN

DER SoVD KÄMPFT FÜR SOZIALE GERECHTIGKEIT!

„SoVD starke Stimme für Menschen“

SoVD Kreis Düsseldorf 40227 Düsseldorf - Frauensprechrinnen der Ortsverbände im Kreis Düsseldorf

Wir setzen Zeichen

Wir setzen uns für Menschen die unsere Hilfe brauche ein, am 08. März 2017 werden wir wieder ein Zeichen für die Frauen setzen, die immer noch  22% weniger verdienen  als die männlichen Kollegen, dass muss endlich beendet werden, wir Frauen sind nicht weniger Wert.

Wir werden allen Frauen eine rote Rose am Internationalen Frauentag überreichen.

Wir Frauen haben Familie, Kinder & Beruf und bekommen das alles unter einen  Hut.

Auch die Mütterrente ist noch nicht anglichen für die Frauen die vor 1992 Kinder geboren haben, sind diese Kinder weniger Wert, wie die nach 1992 geboren sind, wir sagen nein.

Wir Frauen im SOVD Kreis Düsseldorf werden uns weiter einsetzen für Menschen die unsere Hilfe brauchen.

SoVD  Geschäftsstelle Düsseldorf Kölner Straße 131- 133
info(at)sovd-duesseldorf.de>  0211/ 131270        

Wir beraten und vertreten in allen Fragen des Sozialrechtes.

Wir machen uns für Sie und Ihre Rechte stark!

Gewalt gegen Frauen

Lohn-gerechtigkeits- gesetz- jetzt!

…das Gebot der gleichen Bezahlung für gleiche und gleichwertige Arbeit ist seit Jahrzehnten geltendes Recht in Europa und in Deutschland. Dieses Recht durchzusetzen ist Aufgabe des Gesetzgebers, dazu müssen die Unternehmen in die Pflicht genommen werden.

Zwischen Männern und Frauen klafft in Deutschland eine Entgeltlücke von 21 Prozent.

Zu den Vorhaben, auf die sich die Regierungsparteien in ihrem Koalitionsvertrag verständigt haben, gehört eine gesetzliche Regelung zur Beseitigung der Lohndiskriminierung auf betriebliche Ebene.

Wir Frauen im SoVD Kreis Düsseldorf unterstützen jedes Jahr mit einem Aktionsstand im März diese Forderungen. „Gleicher Lohn für gleiche Arbeit“ im nächsten  werden wir am 08.März 2017 denn Frauen eine rote Rose & eine rote Tasche  überreichen.

Gegenwärtig  beteiligen wir uns an die roten Kartenaktion und sammeln Unterschriften dir wir direkt an die Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel senden. Wir rufen alle Bürger der Stadt auf uns bei dieser Aktion zu unterstützen.

Wir Frauen im SoVD Düsseldorf

„SoVD starke Stimme für Menschen die unsere Hilfe brauchen“

Schulung für Schatzmeister/innen und Revisoren/Revisorinnen im Kreisverband Düsseldorf am 24.09.2016 eingeladen.

  • Steuerliche Grundlagen für gemeinnützige Vereine ( Abgabenordnung)
  • Kassengeschäfte und Abschluss
  • Kleines Kassenbuch
  • Revisionen
  • Diskussion/ Erfahrungsaustausch

Referent: Bodo Hentsch Leiter Abteilung Finanzen Landesverband NRW
Der Vortrag war sehr gut es gab viel Information auch das gezeigte wurde in schriftlicher Form den Teilnehmern zum Nachschlagen mit gegeben.

Es gab Vorschläge aus der Runde der Teilnehmer dies für alle Funktionäre der Ortverbände durch zuführen, diesen Vorschlag werden im Kreisvorstand  aufnehmen und vorführen.

Kampagne des SoVD Landeverband NRW

Die SoVD Frauensprecherinnen der Ortsverbände des Kreises Düsseldorf unterstützen die Kampagne des SoVD Landeverband NRW

„ICH BIN NICHT ICH WERDE BEHINDERT“

auf ihrer Sitzung am 06.09.2016.
Es gibt immer noch und zu viele Barrieren die überwunden werden müssen
nicht  jeder schafft, es ohne fremde Hilfe.
Es sind nicht nur ältere Menschen, sondern alle Altersgruppen davon betroffen.

Die Frauensprecherinnen der Kreise Essen und Düsseldorf trafen sich zu einem Erfahrungsaustausch in Düsseldorf

Die Kreisfrauensprecherin Käte Thierfeldt begrüßte die Gäste aus Essen sowie den Kreisvorsitzenden Dr. Dieter Dreesmann
hier ging es um die Kampagne Ich bin nicht behindert ich werde Behindert des SoVD Landesverband NWR findet in der Zeit vom 01.August bis 01. Oktober 2016 statt.
Wir Frauen werden diese Aktion ...

Mehr

Aufruf 2016

SoVD Kreisvorstand Düsseldorf

Wir Frauen, haben immer noch 22% weniger Entgelt als Männer bei vergleichbarer Leistung.

Wir rufen alle Ortsverbände auf, unterstützen Sie uns bei der Forderung...

Mehr